Cremes für unsere Haut – Finden Sie die richtige Creme

  • 13 Jahren ago
  • 9632 Views
  • 0 0
Cremes für unsere Haut - Finden Sie die richtige Creme

Der medizinische Fachbegriff für Cremes ist Öl-in-Wasser-Emulsion. Es gibt verschiedene Arten von Hautcremes. Die einen sind wasserhaltig, die Sie im Sommer verwenden sollten, die anderen Hautcremes sind fetthaltig, die eher im Winter verwendet werden. Hautcremes bestehen aus einem Öl-Wasser-Gemisch. Manche Leute haben fettige Haut und manche Leute haben trockene Haut. Also müssen Sie beim Kauf von Hautcremes darauf achten, welche Art von Haut Sie haben. Hautcremes gibt es in verschiedenen Arten: Handcreme, Sonnencreme, spezielle Gesichtscreme und Anti-Falten-Creme.

Handcreme verwenden Sie am besten, wenn Sie trockene Haut haben. Aber auch dann sollten Sie darauf achten, das Sie nicht zu viel und nicht zu oft die Handcreme auftragen, denn die Haut bildet auch von selber einen natürlichen Fettfilm. Die Handcreme ist lediglich dazu da, die Haut zu unterstützen. Je öfter Sie die Handcreme verwenden, desto eher besteht die Möglichkeit, das die Haut ihren natürlichen Fettfilm nicht mehr bildet.

Die Sonnencreme ist dazu da, die Haut vor Sonnenbrand im Sommer zu schützen. Die Sonnencreme hat einen Lichtschutzfaktor. Der ist entweder mehr oder weniger in der Sonnencreme enthalten. Viele Leute glauben, das die Sonnencreme die Haut ebenfalls vor Hautkrebs schützt. Dies ist jedoch falsch, sagen die Mediziner. Es ist eher das Gegenteil der Fall. Beim Kauf von Sonnencreme sollten Sie auf den Lichtschutzfaktor, den UV-Schutz und die Wasserfestigkeit achten.

Spezielle Gesichtscreme verwenden Sie, wie die meisten Hautcremes dann, wenn Sie trockene Gesichtshaut haben. Aber auch hier gilt wie bei allen Cremes: Tragen Sie nicht zu oft und nicht zu viel Gesichtscreme auf.

Aber Gesichtscreme gibt es auch als Anti-Falten-Creme, die die Haut vor Falten schützt. In vielen Gesichtscremes ist Aloe Vera drin, eine Pflanze, die Milch besitzt. Diese Milch schützt und pflegt diese Haut. Gesichtscreme oder Anti-Falten-Creme machen viele Leute auch selber in Form einer speziellen Gesichtsmaske, die selber hergestellt wird. Teilweise aus Quark und Honig. Dies ist dann völlig ohne Chemie. Der Ausdruck Anti-Falten-Creme besagt zwar das keine Falten entstehen. So ist das aber nicht richtig. Falten bekommt im Alter jeder. Die Anti-Falten-Creme schützt lediglich die Haut vor zu schneller Faltenbildung.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.