Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft

  • 12 Jahren ago
  • 1215 Views
  • 0 0

Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft ist enorm wichtig für das Wohlbefinden der Mutter und die gesunde Entwicklung des Babys. Wenn Sie ein Baby erwarten, essen Sie für zwei – nicht viel mehr, sondern reichhaltiger an wichtigen Nährstoffen und Vitaminen. Schwangere haben nämlich einen höheren Bedarf an Folsäure, Calcium, Eiweiß, Vitamine, Eisenund Jod. Dabei sind nur 250 Kalorien mehr am Tag nötig.

Die gesunde Ernährung in der Schwangerschaft sollte viel Obst enthalten. In Obst wie Orangen und Weintrauben steckt viel Folsäure. Folsäure ist eines der wichtigsten Vitamine in der Schwangerschaft. Diese werden vom Körper benötigt für den Stoffwechsel und die Blutbildung. Folsäure steckt auch in Grünkohl, Blattsalaten, Vollkornprodukten und Sojabohnen. Jedoch reicht es in der Schwangerschaft nicht aus, Folsäure über gesunde Ernährung einzunehmen. Deshalb sollte man mit der Einnahme von Folsäure in Form von Tabletten schon vor der geplanten Schwangerschaft beginnen.

Jod ist wichtig für die Schilddrüsenhormone, die sorgen wiederrum für das Wachstum. Calcium (Milch und Milchprodukte) gehört ebenfalls zu einer gesunden Ernährung in der Schwangerschaft. wichtig für das Knochengerüst und die Zähne, ebenso wie Kohlenhydrate. Kohlenhydrate (Kartoffel, Nudeln) sind nicht nur in der Schwangerschaft Energiegeber für den Körper. Bei der Einnahme von Eiweiss sollte darauf beachtet werden, das Fisch und Fleisch ganz durchgebraten verzehrt werden. Rohes Fleisch oder Fisch können Krankheitserreger enthalten und die Gesundheit des Babys in der Schwangerschaft gefährden.

Tolle Tipps rund um Ernährung. BMI-Rechner, Rezepte & Infos.

Mit einer Gewichtszunahme in der Schwangerschaft von 10 bis 20 Kilogramm kann gerechnet werden. Dabei kann es vorkommen, dass zu Beginn der Schwangerschaft sogar abgenommen wird. Eine gesunde Gewichtszunahme beträgt 300 bis 500 Gramm pro Woche, die sich ab dem vierten Monat zeigt.

Auch der Heißhunger in der Schwangerschaft ist völlig normal und sollte keine Bedenken auslösen. „Ungesundes“ kann in Maßen verzehrt werden. Wichtig ist das Wohlbefinden der Mutter. Setzen Sie sich nicht unter Druck, sich unbedingt gesund ernähren zu müssen. Und halten Sie unbedingt vor Radikal-Diäts abstand.

Vor der Schwangerschaft und während der Schwangerschaft sollte der Konsum von Nikotin und Alkohol ganz eingestellt werden.

All Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.