Wie stärke ich mein Immunsystem?

  • 9 Jahren ago
  • 1043 Views
  • 1 0

Unser körpereigenes Immunsystem ist ein komplexes Gefüge. Sind wir gesundheitlich angeschlagen, fährt unser Abwehrsystem in den Ausnahmezustand, es werden alle Kräfte mobilisiert um den Infekt abzuwehren. Damit unser Immunsystem aber auch reibungslos funktioniert, können wir ihm helfen, indem wir Sport treiben und dem Körper die richtige Nahrung zufügen.

Kurzum eine gesunde Lebensweise wäre ideal ist aber in unserer hektischen Zeit fast nicht möglich. Termine und Zeitdruck regieren unseren Tagesablauf, gegessen wird schnell und nicht gesund und negative Umweltbedingungen wirken auf unseren Körper ein. Das geht nicht lange gut, unser Immunsystem wird täglich schwächer, bis wir mit einer starken Grippe flachliegen und mehrere Tage ausfallen. Das resultiert dann wieder darin das Arbeit liegen bleibt und wenn wir wieder gesund sind, der Stress direkt wieder von vorne losgeht. Man kann aber auch mit ein paar einfachen Ernährungstipps sein Abwehrsystem unterstützen und stärken und so schlimmeres verhindern.

Das fängt mit einem ausgewogenen Frühstück an. Auch wenn uns die Werbung und 10.000 Bäckereifillialen auf dem Weg zur Arbeit etwas anderes erzählen wollen, ein Kaffee-2-go ist kein Frühstück! Und eine Zigarette dazu noch weniger. Da morgens sowieso Zeitmangel besteht und keiner wegen einer gesunden Ernährung noch früher aufstehen will empfiehlt sich zum Tagesbeginn ein gesundes Vollkornmüsli mit Joghurt und einem Apfel. Das ist ein ballaststoffreicher Start in den Tag, dessen Zubereitung und Konsum keine 10 Minuten dauert. Als kleiner Snack zwischendurch eignet sich ein Müsliriegel oder etwas Obst oder Gemüse. Mittags darf es durchaus das Lieblingsgericht in der Kantine sein, wichtig ist, was man dazu isst. So verzichtet man in Zukunft auf die Süßspeise als Nachtisch und setzt hier lieber auf einen Salat. Egal wie, zum Mittagessen und wenn es nur eine Beilage ist gibt es in Zukunft Salat. Abends gibt es dann noch mal eine gesunde Speise um den Tag ausklingen zu lassen. Vollkornbrot, Kräuterquark, Käse. Hier existieren viele natürliche Optionen, auf Fett und Süßstoffe wird komplett verzichtet. Allein mit diesen drei Mahlzeiten haben Sie Ihrem Immunsystem die Kraft gegeben damit es am Ende des Tages als Sieger über Bazillen und Viren hervorgeht.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.